Freitag, 19. November 2010

Visum Iran




Wir versuchen den Visumantrag direkt online zu stellen und scheitern am Hochladen der Dokumente.

Dann schalten wir ein Internet-Reisebüro ( www.iranianvisa.com ) ein, das vom iranischen Außenministerium direkt den Genehmigungscode besorgt. Dies dauerte in unserem Fall zwei Wochen. Die Gebühr für das Reisebüro schickten wir über Western Union an einen türkischen Empfänger (wegen des Finanzembargos über Iran). Nach Vorliegen des Codes bei der Botschaft des Iran in Ankara bekamen wir am nächsten Tag die Pässe mit Visum für 30 Tage, gültig für Einreise innerhalb drei Monate.

Gebühr für das Reisebüro: 57 € plus 18 € Entgelt Western Union
Gebühr für die Visumerteilung: 50 €
_____________________________
Problemlose Verlängerung um weitere 30 Tage im Iran: 26 US $ in Esfahan 


2. Verlaengerung um weitere 30 Tage in Teheran 20 US$  


notwendig: 2 Passfotos (mit Kopftuch)
Kopie des Visums
Kopie der Hauptseite des Reisepasses
Einzahlungsbeleg der Melli-Bank (in lokaler Waehrung gebuehrenfrei)
>> wir bekamen jeweils volle 30 Tage verlaengert, obwohl wir vorzeitig bei der Auslaenderbehoerde waren

weitere Tips